Stillcafé

Stillcafé – Austausch & Verbindung, Stillen & Chillen

Ganz nach dem Motto „Stillen und chillen“ laden wir dich ab dem 24. September regelmäßig zu unserem Stillcafé im Blair Familienzentrum ein.
.
In einer gemütlichen Atmosphäre wollen wir uns bei einer Tasse Kaffee oder Tee austauschen und kennenlernen. Du triffst auf andere stillende Mamas, die die gleichen Freuden und Leiden teilen wie du. Außerdem hast du die Möglichkeit mir als Stillberaterin deine Fragen zu stellen. Wir erbauen uns eine Still-Community aus Gleichgesinnten, in der du genau die Unterstützung erhältst, die du brauchst.
.
Thema des ersten Stillcafés am 24.9.: Nächtliches Stillen. Jede Mama ist eingeladen ihre Erfahrungen zu teilen. Du wirst sehen, du bist nicht alleine! Außerdem verrate ich dir, warum gerade das manchmal so anstrengende Stillen in der Nacht, so wertvoll für dich und dein Kind ist.

Termine 2022

24. September 10 Uhr – Thema: Nächtliches Stillen

Sei dabei!

Im Stillcafé werdet ihr begleitet von Fiona, sie ist ausgebildete Stillberaterin. Das Stillcafé bieten wir dir kostenfrei an. Wir freuen uns aber über deine Voranmeldung über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf dich!



Über Fiona

Fiona mit ihrer Tochter

Still- und Laktationsberaterin
Studentin der Naturheilkunde und komplementärer Heilverfahren
Heilpraktikeranwärterin
Expertin für Lasertherapie
Ehefrau und Mama einer Tochter

1996 geboren, war ich selbst ein Stillkind. Als ich 2021 Mutter einer wundervollen Tochter wurde, war es für mich klar, sie auch zu stillen. Völlig unvorbereitet nahm ich meine neue Aufgabe der Ernährung eines kleinen Menschleins an. „Das klappt schon“- dachte ich mir. Doch ich wurde sofort von der Realität eingeholt.
Nach einem sehr holprigen Stillstart, stillte ich meine Tochter 7 Monate ausschließlich. Das Stillen wurde zu unserem heiligen Ritual der innigen Verbindung und Zuneigung, zu einem Zufluchtsort und Ruhepol.
Im späteren Verlauf unserer Stillbeziehung erlitt ich so ziemlich alle denkbaren Stillprobleme. Von Milchstau und Mastitis über Brustsoor bis hin zu unserer allgegenwärtigen Hürde: Eine schmerzhafte Kontaktallergie- gegen den Speichel meines eigenen Kindes. Dieses Phänomen ist äußerst selten, weshalb mir keiner der unzähligen Ärzte, die ich konsultierte, helfen konnte. Nur durch eigenes Engagement, angetrieben durch die Liebe zum Stillen, konnte ich mir selbst helfen und das Stillen wider aller Erwartungen beibehalten.
Mein durch diese eigenen intensiven Erfahrungen erworbenes Wissen vertiefte ich 2022 in meiner Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin und in meiner Bachelorthesis, in der ich mich mit den enorm großen Vorteilen der Muttermilch und potentiellen Stillhindernissen junger Mütter beschäftigte.
Nun möchte ich dir helfen, eine wunderschöne Stillbeziehung zu deinem Kind aufzubauen, in den Genuss all der damit einhergehenden Vorteile zu kommen, den besten Grundstein für ein gesundes Leben deines Kindes zu legen und diese einmalige Bindung zu deinem Kind zu erleben.

Leave a Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.