Erste-Hilfe-Kurs für Kindernotfälle

Erste-Hilfe-Kurs für Eltern

Wie reagiere ich richtig, wenn mein Kind in eine Notsituation kommt?
Was mache ich, wenn es sich verschluckt, verbrüht oder eine Platzwunde hat?

In unserem Erste-Hilfe-Kurs für Kindernotfälle werdet ihr als Eltern auf den Ernstfall vorbereitet.
Geschult von unserem Kooperationspartner Pflaster Inc. – den Rettungssanitätern bzw. -assistenten Lea und Tina, könnt ihr euch künftig entspannter in das Leben mit euren Kindern stürzen.

Die Inhalte in der Übersicht

Vorgehensweise bei:

  • Blutungen (Erstversorgung, Druckverband etc.)
  • Bewusstseinsstörungen (Lagerung)
  • Atemstörungen (Verschlucken von Fremdkörpern, Pseudokrupp etc.)
  • Atemstillstand (Atemspende, Herz-Lungen-Wiederbelebung)
  • Vergiftung
  • Verbrennung
  • Knochenverletzungen
  • Insektenstiche
  • etc.

Der Kurs ist eine Kombination aus Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischer Übung unter anderem an Puppen.

Jeder Teilnehmer (bzw. jedes Paar) erhält zudem ein übersichtlichtes Erste Hilfe “Infoflip”, mit dem man das Wissen zu Hause wiederholen oder im Ernstfall rasch nachschlagen kann.

Erste Hilfe Infoflip

Kursinfo

Kursdauer: ca 4 Stunden
Kursgebühr: 55€ für eine Einzelperson; 80€ für Paare
Kursleiter: Die Rettungssanitäter.innen, -assistent.innen von Pflaster Inc.

Wichtig: Wir haben uns dazu entschieden den Kurs als Präsenzkurs mit negativen Corona Test durchzuführen. Alternativ kann der Kurs Online besucht werden. Wir haben die Möglichkeit vor Ort vor Kursbeginn einen kostenlosen Bürgertest durchzuführen, der dann offiziell 24 Stunden gültig ist.

Termine



Samstag, der 9.10.2021 vom 10-14 Uhr

Kursort: Familienzentrum in Kefenrod

Ja, ich bin dabei

Trage dich für eine verbindliche Anmeldung in das Kontaktformular ein und schreibe, welcher Termin am besten passt. Bei Rückfragen wende dich jederzeit an 0160-94434211

Leave a Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.